Wasser im Modell


Im Laufe der Jahre habe ich viele Materialien für die Darstellung von Wasser auf der Modellbahn ausprobiert. Meine Erfahrungen mit den diversen Materialien kurz zusammengefasst:

 

  • Faller Giessharz: wird mit der Zeit gelb und hässlich. —> Fehlinvestition.
  • Woodlands „EZ Water“: für Module, die transportiert werden, unbrauchbar, weil sehr spröde. Bei der geringsten Verwindung bricht das Zeug wie Glas.
  • Woodland „Realistic Water“ und „Water Effects“: gut, bleibt etwas elastisch. Aushärtezeit allerdings auch relativ lange.
  • Modellbahnwasser von Heico: gut, sehr transparent und sehr elastisch, fühlt sich auch nach dem Trocknen wie Gummi an, deshalb für Module sehr gut geeignet. Leider nicht mehr erhältlich. Neuerdings bei MBZ erhältlich.
  • Heki: habe ich nicht ausprobiert
  • Acryl Gloss Gel aus dem Künstlerbedarf: in den letzten Jahren habe ich alle Fliessgewässer nur noch mit diesem Material gestaltet.