Vorbildgetreue Fahrleitung


Zu einer realistisch gestalteten Modellbahn Anlage nach Vorbild RhB gehört unbedingt auch eine originalgetreue Fahrleitung. Dazu gehören vorbildgerechte Masten, ein realistisch abgespanntes Kettenwerk, und auch die Schaltposten.

Schaltposten

Schaltposten Bergün

Fast jede Station der RhB und auch anderer Schmalspurbahnen hat einen solchen charakteristischen, auf die Bedürfnisse der jeweiligen Situation angepassten Schaltposten.

Nachspannanlage

Nachspannanlage am Bergünerstein

Nachspannanlagen befinden sich bei der RhB etwa alle 1000 m und werden benötigt, um das Kettenwerk zu spannen und die Längenänderungen des Fahrdrahtes bei Temperaturänderungen zu kompensieren. Auf der Albulalinie ist vor allem das halbnachgespannte Fahrleitungssystems (hn) installiert, bei dem nur der Fahrdraht an beweglichen Abfangungen gespannt wird.

Dokument Nachspannanlage.

Streckentrennung

Streckentrennung südlich von Lagalb

Streckentrennung südlich von Lagalb

Streckentrennungen dienen zur mechanischen und elektrischen Trennung zweier Kettenwerke und befinden sich jeweils auf beiden Einfahrseiten einer Station etwa beim Einfahrsignal. Sie sind mit einer gelben Tafel gekennzeichnet.

Dokument Streckentrennung.

 Kettenwerk

Windschiefe Fahrleitung in der Grümkurve

 

Die Stromabnehmer einer Elektrolok gleiten über das an den Fahrleitungsmasten aufgehängte Kettenwerk, bestehend aus Fahrdraht, Tragseil und Hängern.

Für meine Anlage habe ich für die Kettenwerke am Anfang Fertigprodukten von Sommerfeldt (Serie 180ff Profifahrdraht) verwendet. Dabei habe ich 1986 die Stationen Bergün und 2000 Solis damit ausgerüstet.

Seither verwende ich die feineren, originalgetreueren Masten von art&web und für dien Fahrdraht selbsgelötete Kettenwerke.

Ich habe Versuche mit Gitarren Saiten aus 0.3mm Stahl gemacht, die ein sehr solides und manches nicht allzu feine Eingreifen verzeihen. Ein Nachteil dabei ist, dass bei nötigen Reparaturen ein erneutes Löten an einer gebrochenen Lötstelle durch entstehende Korrosion erschwert bis verunmöglicht wird.

Nun verwende ich halbharten Broncedraht von 0.3mm. Dieser lässt sich gut löten, ist etwas weniger robust und wird leichter geknickt.

Die Herstellung ist einfach: es braucht ein Holzbrett mit aufgezeichnetem Verlauf von Fahrdraht, Tragseil und Hänger.

Schablone für Fahrdraht

Schablone für Fahrdraht

Die Drähte werden abgelängt und mit Klebeband fixiert. Die Hänger werden unten ca 1mm rechtwinklig gebogen und von oben an de Fahrdraht gelötet. Am Trgasil stumpf anlöten.

So kann eine ganze Kollektion für eine Station gefertigt werden.

Kettenwerke für Alp Grüm

Kettenwerke für Alp Grüm

Diese Kettenwerke werden anschliessend beginnend an einem Abspannmast an die Spurhalter der Masten gelötet. Dabei leisten zwei kleine Helferleit gute Dienste: Ein Holzbock in Höhe des Fahrdrahtes für die Verlötung vor allem bei windschiefer Fahrleitung oder bei Weichenkombinationen und ein offener Güterwagen mit einem Profil für die Festlegung der Gleismitte und dem notwendigen Zickzack-Mass für den Stromabnehmer.

Löthilfen

Löthilfen