Modellschienen H0m


 

Welches Modellgleis entspricht denn nun am ehesten dem RhB Vorbild?

Sehen Sie selbst den Vergleich.
 

Schienenvergleich Vorbild / Modell

H0m, alle Masse in mm.

Vergleich Vorbild – Modell
Typ Original Länge Breite Höhe Abstand*
Holzschwellen original 1800 220 150 600
Holzschwellen 1:87 20.7 2.5 1.7 6.9
VST-86 Stahlschwelle original 2000 232 150 600
Stahlschwelle 1:87 23.0 2.7 1.7 6.9
Art. No. Modell Code Spurweite Länge Breite Höhe Abstand*
4280 BEMO Standardgleis 83 12.00 22.3 2.5 1.7 7.7
4294 BEMO Code 70 70 12.5 23.2 2.6 1.7 6.7
4450 BEMO Shinohara C70 70 12.35 24.1 2.7 1.6 7.7
SL-1400 Peco 75 12.10 25.1 3.3 1.8 7.7
87023 Ferro Suisse 70 12.10 21.0 3.3 1.5 8.9
85627 Tillig H0m 83  12.20 21.0 2.6 2.0 6.8
1972-0 HRF 70 12.10 23.5 2.4 1.6 7.7

 *   Schwellenabstand von Mitte zu Mitte gemessen

Nachdem nun auch Tillig ein H0m Gleis anbietet, wurde die Tabelle aktualisiert. Nach wie vor gibt es ein wirklich vorbildgetreues Gleis nicht auf dem Markt, da ist wohl Eigenbau angesagt.

Das BEMO Standardgleis entspricht mit dem Tillig H0m Gleis von der Schwellenlage her noch am ehesten dem Original. Allerdings sind die Schienenprofile mit 2.1 mm zu hoch, das bei der RhB verwendete Schienenprofil SBB Typ I ist 145 mm hoch (= 1.66 mm), das Profil VST 36 ist 130 mm hoch (= 1.5 mm). Das Peco Gleis ist mit der verwendeten Legierung für die Schienenprofile wohl betriebstüchtig, aber mit den überdimensionierten Schwellen und klotzigen Kleineisen am weitesten vom Vorbild entfernt.

 Aufdatiert Januar 2013