Z 11/12 der Berninabahn


Die beiden Postwagen Z 11 und Z 12 entstanden 1964/65 unter Verwendung von Teilen der ehemaligen Berninawagen FZ 181/182. Sie fuhren ausschliesslich auf der Berninalinie und wurden 1997 an die YSteC verkauft.

Vor allem der Z 12 hatte eine bewegte Geschichte, war er doch am 3. Juli 1981 an einem Unfall in der Palü Kurve oberhalb Alp Grüm beteiligt. Wegen der in Pontresina nicht gekuppelten Bremsschläuche zu den schweren Güterwagen beschleunigte der Zug ab der Scala im 70‰  Gefälle auf 60 km/h und entgleiste schliesslich in der engen Kurve unterhalb Pozzo del Drago, Personen kamen nicht zu Schaden, jedoch wurden die Wagen B 2309, Z 12, Uce und R zum Teil erheblich beschädigt. Der TW II 46 blieb auf den Schienen und kam etwa 200 m weiter unten zum Stehen. (Quelle G. Brüngger)

Das Bild zeigt die Unfallstelle mit den entgleisten Wagen und der verstreuten Holzladung.

Der Z 12 wurde wieder aufgebaut und kam 1982 rot lackiert wieder zum Einsatz.
Die weiteren Bilder zeigen einen Regionalzug mit dem frisch revidierten Z 12 im Jahre 1982.

Diverses Rollmaterial wurde von einem befreundeten Sammler für die Fotos zur Verfügung gestellt. Danke vielmals!

Modelle: Bemo, Wabu