Lärchen am Bernina


Diese Lärche am nördlichen Eingang der Galleria Grüm ragt nicht so stolz und gerade in den Himmel wie viele ihrer Artgenossen. Sie ist von den vielen rauhen Wintern und den grossen Schneemassen gezeichnet.

Jedes Jahr drücken riesige Mengen Schnee am steilen Hang unterhalb der Galleria Grüm auf die Bäume , und kaum eine hat noch einen geraden Wuchs. Die Bahn hingegen ist durch die Galerie geschützt.