Bärentritt


Ein besonderes Spektakel bietet sich beim km 63.848 zwischen den Stationen Wiesen und Monstein am Bärentritt. Hier überquert die Bahnlinie den tosenden Wasserfall im Sägentobel auf einer kaum eine Loklänge messenden Brücke.

Lok Ge 4/4 I 608 “Madrisa” verlässt soeben den 450 m langen Wiesen I Tunnel.

Aus dem gegenüberliegenden 969 m langen Bärentritt Tunnel erscheint die Ge 6/6 II 706 “Disentis/Mustér”.

Der Pendelzug Filisur – Davos mit ABe 4/4 501.

Der selbe Zug von oben.